Physiotherapeutische Behandlung und Techniken

Nach einer umfassenden Untersuchung und Beurteilung des Problems und der Symptome kann ein Physiotherapeut eine Reihe von Methoden anwenden, um zu helfen.

Diese lassen sich in der Regel in drei Hauptkategorien einteilen:

  • Erziehung.
  • Bewegung und Training.
  • Manuelle Therapie.

Physiotherapeuten betrachten nicht nur die Verletzung oder Erkrankung, sondern auch Ihren Lebensstil und Ihre Lebensumstände sowie die Frage, wie sich ein Behandlungsplan in Ihren Alltag einfügen lässt, um zu entscheiden, welchen Ansatz sie empfehlen. Dazu gehört zwangsläufig auch eine gewisse Form der Aufklärung – zum Beispiel Ratschläge zur Korrektur der Körperhaltung bei Rücken- und Nackenschmerzen oder Informationen über ein sicheres Maß an Aktivität.

„Die Menschen erwarten oft, dass sie andere Behandlungen wie Massagen oder Gelenkmobilisationen benötigen, und einige Therapeuten wenden auch Techniken wie Akupunktur an“, erklärt Jack. „Diese werden manchmal eingesetzt, um die Symptome kurzfristig zu lindern, aber meistens sind diese Techniken nicht erforderlich. Machen Sie einen Termin bei Neue Physio Osteopathie.

„Aufklärung über das Problem – und andere Faktoren, die sich auf den Schmerzpegel oder die Funktion auswirken können – ist entscheidend. Schlaf, Ernährung, Rauchen, Aktivität und andere Gewohnheiten können einen bemerkenswerten Einfluss darauf haben, wie man sich an Verletzungen oder Schmerzen anpasst und sich davon erholt, und eine Änderung dieser Faktoren kann sehr wirksam sein.